Tunnelbürste

17 Artikel

pro Seite

17 Artikel

pro Seite

Tunnelbürste für Gross und Klein

Praktische Kombination aus Rund- und Flachbürste

Besonders feine Haare profitieren von den besonderen Eigenschaften der Tunnelbürste. Hierbei handelt es sich um ein Modell, das die angenehmen Aspekte von Flach- und Rundbürste miteinander kombiniert und zudem für eine optimale Verteilung der Föhnwärme sorgt.

Handhabung und Funktion einer Tunnelbürste

Mit einer Tunnelbürste kann sogar feinen Haaren im Handumdrehen zu mehr Volumen und Fülle verholfen werden. Dies wird durch die Löcher im Bürstenkörper garantiert, durch die die warme Luft des Föhns wesentlich besser zu den Haaren durchdringen kann. Somit kann eine optimale Verteilung der Hitze und ein besonders zufriedenstellendes Stylingergebnis erzielt werden. Auch die Haarstruktur profitiert von dieser besonderen Bürste, da sich die Haare in den Borsten wesentlich seltener verfangen. Viele Modelle verfügen zudem über antistatische Eigenschaften.

Vor- und Nachteile einer Tunnelbürste

Insbesondere wer feinem, glattem Haar schnell und unkompliziert etwas Volumen verleihen möchte, trifft mit der Tunnelbürste die ideale Wahl. Voluminöse Styles sind dank der Löcher im Bürstenkörper denkbar einfach umzusetzen. Allerdings gilt es, beim zusätzlichen Einsatz des Föhns auf eine möglichst geringe Hitzeeinwirkung zu achten.

Vorteile der Tunnelbürste

  • Die Haare verfangen sich beim Kämmen weniger in der Bürste
  • Modelle mit antistatischen Noppen verringern die Aufladung der Haare
  • Ideales Beautytool, um feinen Haaren zusätzliches Volumen zu verleihen
  • Durch die Löcher im Bürstenkörper dringt die warme Föhnluft besser zu den Haaren durch
 

Nachteile der Tunnelbürste

  • Beim kombinierten Gebrauch mit einem Föhn können Hitzeschäden verursacht werden
  • Ein Betrieb des Föhns auf höchster Stufe führt bei regelmäßiger Anwendung zu Haarbruch und Spliss