Zubehör

Die richtige Dosierung der Pflegeprodukte von Wella

Die unterschiedlichen Pflegeprodukte von Wella setzen voraus, dass eine bestimmte Dosierung genutzt wird, um den optimalen Pflegeeffekt erzielen zu können. Werden die Produkte direkt aus der jeweiligen Flasche in die Hand gegeben, kann es passieren, dass zu viel aus der Flasche in die Handfläche gelangt. Um die Dosierung so einfach wie möglich zu gestalten, können unterschiedliche Pumpen eingesetzt werden, die genau auf das jeweilige Produkt abgestimmt sind.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

Wella Zubehör

Spezielle Pumpen als Zubehör für Wella Produkte

Gerade für die Dosierung von Shampoos lässt sich die Wella Care Shampoo Pumpe perfekt nutzen. Sie wird einfach auf den Flaschenhals der 1000 ml Flasche aufgeschraubt. Die Pumpe funktioniert ganz ohne Gas, da durch das Drücken des Pumpkopfes durch Unterdruck das Shampoo nach oben befördert wird. Genau auf die Konsistenz des Shampoos ist die Pumpe ausgelegt, sodass eine optimale Dosierung ermöglicht wird.

Speziell für Wella Care Mask gibt es eine Pumpe, die genau auf die 500 ml Flasche zugeschnitten ist und sich einfach über den Drehverschluss mit der Flasche verbinden lässt. Das ein- oder zweimalige Drücken der Pumpe liefert genau die richtige Menge, um eine optimale Pflege zu garantieren.

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Pumpen

Durch die Nutzung der Pumpen ergibt sich eine optimale Dosierung des jeweiligen Produkts.

Vorteile

  • Eine Überdosierung des jeweiligen Shampoos oder Mask ist so gut wie ausgeschlossen
  • Die Pumpe lässt sich auf allen Flaschen mit 1000 ml bzw. 500 ml Inhalt nutzen

 

Nachteile

  • Die Pumpen lassen sich für unterschiedliche Produkte nutzen
  • Durch den Aufbau der Pumpe bleiben Rückstände in der Pumpvorrichtung zurück, die sich mit einem anderen Produkt vermischen
  • Daher sollte für jedes weitere Pflegemittel eine andere Pumpe zum Einsatz kommen